Der richtige Umgang mit Grauwasser

  1. Home
  2.  » Der richtige Umgang mit Grauwasser
Grauwasser ist zunächst einmal ein Abwasser und als solches gekennzeichnet. Allerdings hat sich in den letzten Jahren eine deutliche Verschiebung abgezeichnet. Denn diese Form des Abwassers wird vermehrt durch Reinigungs- und Filtersysteme wieder brauchbar gemacht. So kann das Wasser unter anderem durch praktische Wasserreceycling-Systeme für eine Zweitnutzung aufbereitet werden. Dabei können unterschiedliche Formen der Reinigung vollzogen werden, um aus dem Abwasser wieder Klarwasser zu machen, welches beispielsweise für die Gartenbewässerung, für die Hausreinigung oder auch für die Toilettenspülung verwendet werden kann. Der gezielte Einsatz kann dabei durchaus positive Aspekte aufweisen, welche sich sowohl im individuellen Budget als auch in der Schonung der Umwelt wiederfinden lassen.

Kategorien

Wasserzisternen günstig kaufen?

Nur Wassertanks mit Top Qualität!