Worin unterscheiden sich häusliche und gewerbliche Abwässer?

  1. Home
  2.  » Worin unterscheiden sich häusliche und gewerbliche Abwässer?
Obwohl die Begriffe “häuslich” und “gewerblich” mehr Unterschiede vermuten lassen, definieren sie zunächst nur den Herkunftsort des Schmutzwassers, welches zusammen als Abwasser in der Kanalisation abgeleitet und wieder aufbereitet wird. Häusliches Abwasser stammt demzufolge aus Privathaushalten, gewerbliches Abwasser aus Gewerbe und Industrie.

Jedoch bedarf gewerbliches bzw. industrielles Abwasser eine Filterung je nach Verschmutzungsgrad, bevor es in das städtische Abwassersystem geleitet wird. Da in Gewerbe und Industrie auch für die Umwelt gefährliche Stoffe mit dem Abwasser entsorgt werden, muss dieses nach Vorgaben der gesetzlichen Richtlinien vorgereinigt werden. Der Gesetzgeber hat hier klare Richtlinien entwickelt, um das ausserhalb der gewerblichen Anlage befindliche Abwasser und Grundwasser vor den Gefahrstoffen zu schützen. Die Filteranlagen und die Wasserqualität werden in regelmässigen Abständen geprüft, damit bei einer Verschmutzung des städtischen Abwassers schnell eingegriffen werden kann.

Kategorien

Wasserzisternen günstig kaufen?

Nur Wassertanks mit Top Qualität!